Weihnachtsfeier

Wer arbeitet darf auch feiern – das hat sich auch unser Vorstand zu Herzen genommen und hat zur bei uns traditionell im Jänner stattfindenden Weihnachtsfeier eingeladen. Nachdem uns Frau Holle einen Strich durch die Rechnung machte, musste das geplante Eisstockschießen leider ausfallen. Auch das als Alternative angesetzte Knittelwerfen wurde aufgrund des feuchten Wetters wieder verworfen. Somit konnten wir uns gleich auf den wichtigsten Teil des Abends konzentrieren: das Essen.feier1404 Beim Binder im Holz wurde Bratl in der Rein aufgetischt und die Tische bogen sich unter Schüsseln und Pfannen voller Knödel, Braten und Co. Nach dem Verdauungsschnapserl wurde es dann offiziell und Martin gab uns einige Informationen für das kommende Jahr. Da unser Chef die nächsten Monate unserem Vater Staat dienen „darf“, wird Stephan ihn für diese Zeit vertreten und für die Anliegen der Chaosler zuständig sein. Natürlich sind auch wieder einige Veranstaltungen geplant, darüber erhaltet ihr natürlich noch rechtzeitig weitere Infos. Kaum ausgelost, wurden die übrig gebliebenen Tombolapreise auch schon genutzt. Es wurden heiße Memory-Duelle ausgetragen, Rätsel gezeichnet und Pantomime gespielt bis zum Umfallen. Die Darstellungen wurden mit Gelächter und Geklatsche kommentiert – tja, es ist gar nicht so einfach, ein Chicken McNugget pantomimisch darzustellen 😉feier1419 Es war wieder eine sehr gelungene Feier, die das neue LJ-Jahr eingeläutet hat und wir freuen uns schon auf viele weiter lustige, kreative und gemütliche Stunden. Weiter Bilder sind wie immer in unserer Galerie zu finden.